Firmung

Sakrament der katholischen Kirche

logo2-blue--pfarre-guntersdorf

Gefirmt zu werden, bedeutet mit dem Heiligen Geist gestärkt (von lat. confirmatio) zu werden. Das geschieht durch die Salbung mit Chrisamöl und Handauflegung. Die Firmung ist – nach Taufe und Eucharistie – das dritte Sakrament der Aufnahme in die Kirche.

Dokumente:

  • Taufschein

Information und Anmeldung

bis Ende Oktober in der Pfarrkanzlei.